PFLEGE KANN SIEGEN

4. Siegener Pflegekongress am 19.10.2022 im Kulturhaus Lÿz!

„Save the Date“

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass derzeit intensiv der 4. Siegener Pflegekongress vorbereitet wird.
Seien Sie gespannt auf interessante Themen und Dozent*innen, die wir gemäß Ihrer Themen-Abstimmung ausgewählt haben.
Sobald das Programm fertiggestellt ist, wird es auf dieser Seite veröffentlicht. Sie haben hier dann auch die Möglichkeit zur Anmeldung zum Pflegekongress.

Eine erste Vorschau:

Thema / Vortrag - One Minute Wonder (Lars Krüger)

"Die Fortbildungsmethode One Minute Wonder (OMW) fand ihren Ursprung in England mit dem Ziel,
komprimierte Lerninhalte im übersichtlichen Format (z. B. auf einer DIN A-4 Seite) an Orten anzubieten,
an denen im regulären Arbeitsalltag von Pflegenden Wartezeiten entstehen.
Das kann z. B. am Blutgasanalysegerät sein.
Erste Evaluationen von kleinen Kohorten geben Hinweise darauf, dass Pflegende auf der Intensivstation
das Instrument in der Praxis nutzen und davon auch profitieren.
Die Fortbildungsmethode kann selbstverständlich auch interdisziplinär eingesetzt werden.
Seit 2018 befindet sich ein nationales OMW-Netzwerk im Aufbau, dem sich bisher über 300 Personen bzw. Einrichtungen angeschlossen haben.
Das Ziel besteht darin, kostenlos Lernposter zu tauschen. Dazu wurde eine quartalsweise Update E-Mail eingerichtet.
Interessierte Personen und Einrichtungen sind eingeladen, am Netzwerk aktiv (aber natürlich auch passiv) mitzuwirken:"
https://omw.hdz-nrw.de/omw-netzwerk.html.

Wir freuen uns auf einen entsprechenden Beitrag von Lars Krüger, Pflegekraft in einer chirurgischen Intensivstation.

Weitere Themen in Vorbereitung:
"Wertschätzung", "Die Generation Z", "Pflegekammer", "Wundbehandlung"

Viele Grüße
Ihr Orga-Team

Eine Kooperationsveranstaltung der Siegener Krankenhäuser

Impressionen 2019